Schritt 1 der #SpeckAttack

Start und Ziel festlegen:

 

Schritt Nummer 1 einer perfekten Diät ist den Soll/Ist-Zustand festzustellen. So nennen wir Ernährungsberater den ersten Schritt.

Es bedeutet im Grunde, dass wir den momentanen Zustand (Ist-Zustand, Gewicht, Bauchumfang und Spiegelbild) feststellen und notieren um damit dann den SollZustand (dein Zielgewicht) ausrechnen zu können. 

 

Benötigte Materialien:

 

Zollstock, Maßband, Körperwaage, internetfähiges Smartphone, Spiegel.

 

Los geht´s.

Deinen BMI ermitteln

 

 

Es ist total unsinnig ins blaue hinein eine Diät zu starten. Man weiß nicht wieviel man überhaupt wiegt und hat keine Ahnung wieviel man wiegen sollte oder abnehmen möchte. Du fährst ja auch nicht im Auto einfach los ohne zu Wissen wieviel überhaupt im Tank ist und wohin du willst!

Der BMI ist ausschlaggebend für deinen körperlichen Zustand und ein einfacher Wert um relativ genau festzustellen wieviel du abnehmen solltest um Normalgewicht zu erreichen.

 

Um den BMI auszurechnen brauchen wir 4 Werte!

 

1. Dein Geschlecht

2. Dein Alter

3. Dein Gewicht 

4. Deine Größe

 

optional um den späteren Erfolg besser feststellen zu können.

  • Bauchumfang
  • Ganzkörperfoto

 

Für OTTO-Normalbürger ist der BMI vollkommen ausreichend und ein guter Wert für das ideale Gewicht. Für Sportler, gerade Kraftsportler, ist der BMI nicht mehr ausschlaggebend, weil Muskelmasse im BMI nicht berücksichtigt wird. Da ist dann der Bauchumfang entscheidend. Bei Frauen sollte der Taillenumfang nicht über 80 Zentimetern (cm) liegen, bei Männern nicht über 94 cm. Spätestens ab einem Wert von 88 cm (Frauen) beziehungsweise 102 cm (Männer) besteht ein erhöhtes Risiko für Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall. Dann wird es höchste Zeit zum Abnehmen.

Die 4 Werte 

1. Dein Geschlecht

 

Männer und Frauen haben einen unterschiedlich hohen Verbrauch und darum fließt es bei allen Berechnungen mit ein.

2. Dein Alter 

 

Das Alter ist ebenfalls nötig, denn je Älter man wird, desto geringer wird dein Verbrauch.

 

3. Das Gewicht ermitteln

 

Es ist total unsinnig ins blaue hinein eine Diät zu starten. Man weiß nicht wieviel man überhaupt wiegt und hat keine Ahnung wieviel man wiegen sollte oder abnehmen möchte. 

 

Deswegen zu Beginn der Diät wiegen! 

 

  • Wann? Morgens
  • Wie? Nüchtern, nackt nach dem Toilettengang

4. Deine Größe ermitteln

 

Deine Körpergröße ist auch nötig um dein BMI und auch später deinen Kalorienverbrauch zu berechnen.

 

Deswegen deine Körpergröße messen! 

 

  • Wie? Barfuß mit einem Zollstock oder Maßband
  • Wie nicht? Deine Körpergröße im Ausweis ist oft ungenau oder stimmt nicht mehr, da man im fortschreitenden Alter stetig kleiner wird

5. Deinen Bauchumfang ermitteln

 

Dein Bauchumfang ist für die Berechnug des BMI nicht von nöten, aber dennoch solltest du ihn dir notieren. Nach ein paar Wochen lässt sich daran sehr gut dein Fortschritt feststellen. Erst recht, wenn du mit Kraftsport anfängst! Auch du als Frau. Warum erkläre ich dir in den nächsten Wochen.

 

  • Wie? Ein Maßband an Taille und Bauch legen. Locker und immer an der gleichen Stelle. Am besten an einem markanten Punkt z.b. Bauchnabel, Sommersprosse, Leberfleck oder Narbe. Damit man stets die gleiche Stelle misst.
  • Wie nicht? Das Maßband zu stramm oder zu locker an verschiedenen Stellen anlegen. Das führt zu Ungenauigkeiten.

Optional ein Foto 

 

Ein Foto ist ein super Kontrollmittel um in ein paar Wochen deine Veränderung selbst vor Augen zu bekommen. Man selbst bemerkt die Gewichtsabnahme immer erst als Letzter. Zuerst bemerken es Freunde oder Kollegen die man nicht wöchentlich sieht. Dann der Partner oder enge Freunde und zu allerletzt erst man selbst. 

 

Deswegen, mach ein Foto von dir! 

 

  • Was? Ein Ganzkörperfoto
  • Wie? Vor einem Ganzkörperspiegel in Unterwäsche oder lasse einen Freund oder Partner ein Bild von dir machen.
  • Wie nicht? Mit weiter Kleidung, mit schlechtem Licht, oder unscharf. Ein Portrait ist ebenfalls nicht optimal.

Den BMI berechnen

 

Mit diesen Werten kannst du nun deinen BMI ausrechnen und hast die einzelnen Werte (Gewicht und Bauchumfang) ebenfalls zur Hand um in ein paar Wochen deinen Fortschritt der Diät genau feststellen zu können.

 

http://bmirechner.net/ oder als iOsApp oder Android.

 

Jetzt hast du deinen Ausgangswert den IST-Zustand und du siehst auch den Wert den du anpeilen kannst im Normalgewichtsbereich. Dein Zielgewicht (Der Soll-Zustand). Ich würde nicht den unteren Bereich des Normalgewichtes anpeilen, das ist schon arg tief. Aber im gesunden Mittelfeld kann man sich dann schon sein Zielgewicht raussuchen.

Beispiel 

In diesem Beispielvideo zeige ich dir meinen BMI, mein IST- und Soll-Zustand. Ich bin allerdings Kraftsportler und der BMI ist bei mir nicht mehr ausschlaggebend. Bei Sportlern ist dann eher die Optik im Spiegel entscheidend und das Maßband.

Arnold Schwarzenegger hat immer gesagt: Stelle dich nackt vor den Spiegel, spanne alle Muskeln an und hüpfe. Alles was du jetzt schwabbeln siehst ist Fett. So ähnlich mach ich das auch immer ;o)

Mein IST-Zustand ist 89 Kilo mit einem BMI von 26,3. Normalgewicht ist bei einem BMI von 18,5 - 24,9. In Kilo ist das bei mir 62,5 - 84,4 kg.

Ich peile ein Minus von 5kg an das wären dann 84kg (oberes Normalgewicht).

 

Mein Soll-Zustand, mein Ziel ist dann 84kg und somit eine Gewichtsabnahme von 5kg! 

 

Um nun 5kg Körpergewicht zu verlieren muss man weniger Kalorien zu sich nehmen, als der Körper verbraucht. Ein Kilogramm Körperfett speichert 7100kcal. Also muss ich insgesamt 35500 Kcal einsparen, die der Körper aus den Reserven nehmen muss. Wie ich das mache folgt dann in Schritt 2!

 

Wenn du schonmal etwas mehr darüber lesen möchtest habe ich hier einen interessanten Selbstversuch.

Die Schokodiät.

Abnehmen mit Schokolade und warum es trotzdem klappt.

Den Mythen ein Ende setzen.

Ziel von Schritt 1

  • Startdaten (Gewicht, BMI, Bauchumfang, Foto) der Diät festlegen um den Fortschritt kontrollieren zu können
  • Zielgewicht feststellen (ohne genaues Ziel keine genaue Diät)

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Neueste Beiträge

Ernährung

Sündenbock

Stoffwechsel

 

Gerne sucht man einen Sündenbock wenn die Diät nicht anschlägt und gibt dem Stoffwechsel die Schuld. Heute entlarfen wir die Halbwahrheiten. Lese hier die simple Wahrheit über den Stoffwechsel...

Bewegung

Von 0 auf Halbmarathon, mein Selbstversuch

 

14.10.2017, ein goldener Herbstsamstag wie er im Buche steht. Der Lauf, für den ich seit dem Fisherman´s Run 2017 trainiert habe, findet heute statt...

Erholung

Märchenhaft und niedlich. Das Wanderziel für Jung und Alt in Fischen im Allgäu. Der Ort liegt zwischen Sonthofen und Oberstdorf. 

 

Der Eichhörnchenwald in Fischen ...

Ich bin Oliver Kolb, Ernährungsberater, Trainer und das Gesicht hinter Körperkult-GesundLeben und Entwickler des "Artgerecht Leben" Konzeptes. Gesunde Ernährung und Bewegung ist meine Leidenschaft. Deswegen bin ich Ernährungsberater und Trainer geworden. Ich selbst wog einmal 109kg und habe meinen Schweinehund besiegt. Willst du wissen wie ich einmal aussah?

www.natuerlich-quintessence.de
Instagram

Auf Instagram findest du mich unter @olli_von_koerperkult.

Immer auf dem Laufenden. Mit der KörperkultApp.

Körperkult - Gesund Leben
St-Ulrich-Str. 14
88410 Bad Wurzach
Telefon: 075648614098 075648614098
Mobiltelefon: 01799224141
Fax: Schreib einfach eine WhatsApp
E-Mail-Adresse:
PayPal Vorkasse
Paypal, Advance Payment
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Körperkult - Gesund Leben